with quality to success

Referenzen

zur Übersicht

FERTINGER®: Werkzeugbau mit Mehrwert

Rupert Fertinger (RF) entwickelt, designed, konstruiert und fertigt die Produktionswerkzeuge ausschließlich für den Eigenbedarf. Mit dieser langjährigen Erfahrung im Bau von Werkzeugen konnte sich FERTINGER zum Spezialisten für Metallprozess-Tools etablieren. Das Werkzeugportfolio umfasst Bearbeitungswerkzeuge für die spanabhebende Bearbeitung, Vorrichtungen für das Spannen und Fixieren der Produkte in den Maschinen und Anlagen während der Bearbeitung. Stanzwerkzeuge, Schmiedegesenke und Rohrbiege-Tools sowie Werkzeuge für die Rohrendbearbeitung. An drei Stand-orten in Niederösterreich sind rund 200 Mitarbeiter für Rupert FERTINGERs Kunden engagiert.

Qualitätskontrolle spielt bei RF eine zentrale Rolle

Die bei RF gefertigten Produktgruppen sind je nach Kunden und Anwendungsfall in die Geschäftsbereiche „Automotive Components“ und „Industrial Components“ unterteilt. Während der Geschäftsbereich „Automotive“ Lösungen für Kühlelemente und Batterien bzw. Kabelanbindungen abdeckt, zielt der Bereich „Industrial“ auf das Produktprogramm für die Sanitärtechnik. Qualität(skontrolle) spielt in beiden Bereichen eine zentrale Rolle. 

RF setzt beim ERP-System auf Oxaion und deckt alle qualitätsrelevanten Bereiche inklusive das Projektmanagement mit Oxaion und QS1 ab. Fertigungsbegleitende Prüfungen sind in beiden Geschäftsbereichen an der Tagesordnung. Die Anwender bei RF schätzen vor allem, dass sie mit QS1 auf alle relevanten Informationen (Zeichnungen, Arbeitsplan, Stückliste, Arbeitsanwendungen, etc.) zugreifen und ihre Prüftätigkeiten auch visualisieren können. 

Unternehmen:
Rupert FERTINGER GmbH
Produkte:
Lösungen für Kühlelemente und Batterien bzw. Kabelan-bindungen, Sanitärtechnik, Werkzeugbau
Branche:
Metallverarbeitung
Firmensitz:
A-2120 Wolkersdorf
Web:
Alexander Forstmayr, Leiter Qualitätssicherung bei Rupert Fertinger

"Das QS1 Projektmanagement bringt ebenfalls zahlreiche Vorteile: selbst aufwendige Reports, wie zum Beispiel Meilenstein-Review-Berichte sind einfach zu erstellen und können für Präsentationen in Microsoft Excel transportiert werden."

Alexander Forstmayr, Leiter Qualitätssicherung bei Rupert Fertinger
DI (FH) Helmut König, Leiter IT bei Rupert Fertinger

"Eine Herausforderung und zugleich ein kritischer Punkt ist bei der Einführung von komplexen Prozessen oder Programmen immer die persönliche Einstellung der beteiligten Personen. Der Nutzen ist für den einzelnen Mitarbeiter oft in der Implementierungsphase nicht sofort erkennbar, zudem scheuen viele eingefahrene Wege zu verlassen. Vorteile und Zeitersparnisse sind dann im Echtbetrieb bzw. im Tagesgeschäft schnell zu sehen, insbesondere wenn redundante Tätigkeiten entfallen und ohne zusätzlichen Mehraufwand die geforderte Nachweiskette im Bereich Qualitätssicherung und Projektmanagement auf Knopfdruck dargelegt werden kann."

DI (FH) Helmut König, Leiter IT bei Rupert Fertinger