Herausforderungen Praxis

Bereits im Entwicklungsprozess müssen, optimaler Weise als Ergebnis zugehörige FMEAs, die erforderlichen Prüfschritte über die gesamte Wertschöpfungskette geplant werden. Branchenabhängig werden die normengerecht dokumentierten Prüfschritte und Maßnahmen über den Control-Plan mit Ihren Kunden abgestimmt/abgenommen. Im Serienbetrieb müssen festgestellte Abweichungen  im Sinne von „lessons learned“ selbstverständlich über den Produktionslenkungsplan in die Prüfplanung einfließen.

 

Lösung QS1

Bereits im Entwicklungsprozess planen Sie Ihre qualitätssichernden Maßnahmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mithilfe des Qualitätsregelkreises FMEA - Prüfpläne - Produktionslenkungspläne - Fehleranalysen erlaubt Ihnen QS1 über die gesamte Wertschöpfungskette, vom Fertigprodukt bis zu den eingesetzten Rohmaterialien bzw. der Warenausgangsprüfung Ihrer Lieferanten, alle relevanten QS-Maßnahmen und Prüfungen versioniert und normenkonform zu dokumentieren. Über die online-ERP-Integration stehen Ihnen dazu die erforderlichen Produktionsstrukturdaten wie Stücklisten, Arbeitspläne und Arbeitsgänge mehrstufig zur Verfügung.

  • Automatische Momentaufnahme Ihrer Prüfplanungs-Daten
  • Versionierung, Phasenübergänge (Prototyp, Vorserie, Serie, etc.)
  • Redundanzfreie Einbindung der Prüfplanungs-Daten und FMEA’s
  • Erstellung basierend der online angebundenen Produktionsstrukturdaten Ihres ERP-Systems

Kontakt

Schreiben Sie uns

Wie dürfen wir Ihnen helfen? - Wir sind gerne für Ihre Fragen da. Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf, wir helfen gerne weiter und setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Ihre Vorteile

  • Keine Redundanzüberflutung: Vollständige Integration in Prüfplanung / FMEA / Fehleranalysen
  • Lückenlose Dokumentation Ihrer qualitätssichernden Prüfungen und Maßnahmen
  • Darstellung der gesamten Wertschöpfungskette durch online-ERP-Anbindung
  • Rückkoppelung IST-Abweichungen über die zentrale Wissensdatenbank