with quality to success

Hirtenberger HPT: Präzision ist unsere Leidenschaft

13.09.2021

Die Mission zur Steigerung der Attraktivität als zuverlässiger Partner für Kunden und Lieferanten wird erfolgreich durch den Einsatz von QS1 und dem Modul QS1-Fehler-Management unterstützt.

Mit einem Team an hochqualifizierten Technikern erfüllt Hirtenberger HPT die Ansprüche ihrer Kunden an die Produktqualität und die Prozessfähigkeit der selbst entwickelten Werkzeuge.

Von der Vorentwicklung über die Produkt- und Prozessentwicklung bis hin zum Prototypenbau werden alle Prozesse “inhouse“ bei HPT abgewickelt. Der Weg vom ersten Konzept bis zur fertigen Kundenlösung verläuft damit deutlich schneller und effizienter.

Als Teil des Hirtenberger-Konzerns verwendet die Firma HPT mit Projektleiter Markus Wölf seit einigen Jahren die integrierte Lösung von QS1 in Kombination mit dem ERP-System proALPHA. Um die Kundenzufriedenheit aller HPT Werkzeuge zu garantieren, wird - neben vielen anderen Modulen - auch auf das Abweichungsmanagement von QS1 inkl. der Reklamationen gesetzt.

Gerade im Bereich des Abweichungs- und Fehlermanagements bietet QS1 eine passgenaue Lösung zur Erfüllung aller Herausforderungen. Der Standard von QS1 führt dabei normenkonform (HPT ist nach EN ISO 9001:2015 zertifiziert) durch alle erforderlichen Schritte: von der automatischen/manuellen Fehlererfassung über die Reklamationsprozesse mit den geforderten Elementen wie beispielsweise 8D-Reports oder auch den Werkzeugen der Ursachenanalyse Ishikawa und 5-Why, bis zum ganzheitlichen Abweichungsmanagement.

Im Zusammenspiel mit den online in QS1 zur Verfügung stehenden ERP-Daten aus proALPHA betrachtet QS1 durchgängig die Wertschöpfungskette und spiegelt die IST-Fehler direkt in die zugehörigen FMEAs.

 

HPT zieht dadurch folgende Vorteile:

  • Abweichungen feststellen und kommunizieren
  • Normengerechte Bearbeitung und Kommunikation mit Kunden und Lieferanten
  • Fehleranalysen inkl. Ursachenforschung mit frei gestaltbaren Maßnahmenplänen
  • Automatische Erstellung von Reklamationen aus dem Prüfauftragswesen
  • Erfassung und Dokumentation von Fehlerkosten 
  • Workflowbasiertes Maßnahmenmanagement 
  • Abwicklung von Sammelausschuss ("Scrap-Management") 
  • Gesamtübersicht über alle CAPA´s inkl. Statusübersicht
  • Ursachenanalyse mit 5Why / Ishikawa
  • Integration FMEA
  • Maßnahmen und Termine koordinieren
  • Reklamationen auswerten, Maßnahmen koordinieren

 

www.hpt.hirtenberger.com

 

 

Unsere Referenzen

Wir freuen uns über die Internationalität und den Branchenmix unserer Kunden. Ob es sich um namhafte Industrieunternehmen oder innovative mittelständische Unternehmen handelt. Besonders stark sind wir in der D-A-CH-Region vertreten.